OST+FRONT - Freundschaft

12 ostfront

VÖ: 12.12.2014
(Out Of Line)

Style: Elektro / NDH

Homepage:
OST+FRONT

Mit ihrem Mix aus NDH und elektronischer Musik haben OST+FRONT schon seit ihren Anfangstagen zugefallen gewusst und mit ihren teils provozierenden Texten sind sie in ihrer Bekanntheit noch gestiegen, was auch einen (verdienten) Charteinstieg zur Folge hatte.
Nun kommt eine neue EP, die mit vom „Olympia“ Album bekannten „Freundschaft“ eröffnet. Klar, den Vergleich mit Rammstein werden sich die Jungs immer gefallen lassen müssen, aber der eigene Stil und der gelungen, musikalische Mix sind nicht zu verleugnen. Das recht harte und treibende „Wanderlust“ kommt recht gut rüber, da sind die Gitarren richtig fett, die Keys nur sporadisch und die Vocals tief und fordernd. „Tschernobyl“ ist zwar von den Texten her relativ sarkastisch zu sehen, doch musikalisch ist das richtig gute, stampfende Härte mit einem herllich wabernden Key Teppich. Bei „Sonne, Mond & Sterne“ beginnen die Remix Versionen der EP, weitere Titel sind noch „Feuer & Eisen“, „Anders“, „Perfekt“ und das „Liebeslied“. Bei Remixes ist es einfach nur Geschmacksache, mir persönlich gefällt das düster harte „Anders“ und das pumpende „Liebeslied“ dabei am Besten, aber das muss hier jeder für sich beurteilen.
Alles in allem ein neues Lebenszeichen von OST+FRONT, das schon Appetit auf kommende Veröffentlichungen macht und mit 7 von 10 Punkten bedient wird.