SAINT REBEL - Saint Rebel



VÖ: 13.01.14
(Mighty Music/Soulfood)

Genre:
Alternative Rock, Modern Rock

Homepage:
Saint Rebel

Wenn man an harten Rock aus Dänemark denkt, dann kommen einem als erstes VOLBEAT, D.A.D. und PRETTY MAIDS in den Sinn aber auch in deren Windschatten gibt es neue Bands wie z.B. SAINT REBEL aus Kopenhagen. Musikalisch beschreitet das Quintett allerdings andere Pfade und bietet auf seinem zweiten Album modernen Rock mit alternativem Einschlag. Die Band um Sänger JONAS KAAS versucht dabei möglichst eigenständig zu klingen und einen eigenen Sound zu kreieren, der zwar gelegentlich an eine harte Ausgabe von ALICE IN CHAINS erinnert aber auf jeden Fall weit am Plagiat vorbei geht. Songs wie der Opener „My Patient“, das etwas ruhigere „Feeling Good Inc.“ oder „Dr. Knife“ glänzen allesamt durch eine gute Gitarrenarbeit und zeigen, dass man auch heute noch als junge Band eine gewisse Eigenständigkeit an den Tag legen kann.
Härte und Eingängigkeit müssen sich nicht zwangsläufig ausschließen und so darf man von SAINT REBEL durchaus noch einiges für die Zukunft erwarten.

Als Produzent war hier übrigens, wie schon beim Debüt, MARCUS TOFT am Werk, der auch schon für D.A.D. und CARPARK NORTH tätig war und auch diesem Album einen äußerst satten Sound verpasst hat.
8/10