NEX - Totalitarian Leader

10 nex

VÖ: bereits erschienen
(Eigenproduktion)

Style: Death Metal

Homepage:
NEX

Der Polen Vierer legt hier seine Debüt EP vor und da sind die düsteren Key/Sample Klänge als Intro Part zu „Nex“ schon mal sehr verheißungsvoll, doch dann wird die geballte Ladung Death Metal vom Stapel gelassen. Das Stück steigt nach ein paar Riff Salven sofort aus Gaspedal und zeigt sich zudem sehr technisch mit vielen Breaks. Ein weitere Sample ist zu Beginn von „Slaves in the Name of Law“ mit dabei und auch die gut gesetzten Breaks bleiben vorhanden, nur dass die Polen hier eine ganze Weile länger auf hohes Tempo setzen. Massives Riffing, Double Bass und auch flotter Speed sind in „Ten Tables of Faith“ angesagt und so endet dann auch diese EP.
Nicht schlecht, aber leider eben nur eine Eigenproduktion, wo der Druck der rums noch ganz gehörig fehlt. Musikalisch sind die Polen aber obenauf und man darf bei solch einer guten Leistung mit ihnen rechnen, was sich hier in 6,9 von 10 Punkten zeigt.