• Home
  • Reviews & Interviews
  • CD-Reviews
  • STATUS QUO - Hello!, Rockin' All Over The World

STATUS QUO - Hello!, Rockin' All Over The World


VÖ: 04.12.15
(Mercury/ Universal Music)

Genre:
Rock

Homepage:
STATUS QUO

Nachdem ich vor kurzem die Neuauflage von STATUS QUOs Album „Quo“ besprochen habe, flattern mir nun mit leichter Verspätung auch die beiden anderen Deluxe Editionen auf den Tisch. „Hello!“ und „Rockin‘ All Over The World“ kommen ebenso wie „Quo“ in einem doppelt aufklappbaren Digipack mit einer Bonus-CD und einem fetten Booklet.

„Rockin All Over The World“
Man kann wohl ohne Übertreibung sagen, dass der neue Mix bei diesem Album am nötigsten war und somit auch hörbar am meisten gebracht hat. Die flache Produktion, die den Bass fast komplett vermissen ließ, gehört nun endlich der Vergangenheit an und die Songs entwickeln nun die Power die schon immer in ihnen steckte. Wer es noch rockiger möchte, der kann hier zur Bonus-CD greifen. Diese enthält neben 4 Demo-Tracks auch einen neuen Mix von JOHN EDEN, der die Gitarren mehr in den Vordergrund stellt und die Keyboards zurückfährt. Eine wirkliche hörenswerte CD, die die grottigen Live-Aufnahmen auf der Bonus-CD von „Quo“ um Längen schlägt.

„Hello“
Hier schlägt der Remix zwar nicht ganz so an, wie bei „Rockin‘ All Over The World“ aber auch hier ist eine Verbesserung hörbar. Die Aufnahmen klingen insgesamt kraftvoller und klarer. Die Songs der Bonus-CD pendeln sich irgendwo zwischen den beiden anderen ein. Es gibt mit „Joanne“ eine Single B-Seite und vier sehr interessante Versionen von „Caroline“, von denen zwei in unterschiedlichen Geschwindigkeiten gespielt werden. Dazu mit „Don’t Waste My Time“ und „Is It Really Me/ Gotta Go Home“ zwei Liveversionen, von denen zumindest die zweite leider höchstens für Fans von Interesse sein dürfte, da die Qualität wieder sehr bescheiden ist.

Die Booklets sind, wie bei „Quo“ auch, der absolute Bringer. Auf jeweils 16 Seiten gibt es zahlreiche Fotos und sehr interessante Album-infos vom Journalisten DAVE LING, der auch für den Kerrang und den Metal Hammer tätig ist.

Fazit: Noch zwei sehr schöne Deluxe Editionen, wobei hier die Bonus-CDs auch ordentliches Material enthalten. Für „Hello!“ gibt es daher locker 8,5 Punkte, während es „Rockin‘ All Over The World“ als beste Neuauflage auf 9,5 Punkte bringt.