• Home
  • Reviews & Interviews
  • CD-Reviews
  • QUEEN - A Night At The Odeon-Hammersmith 1975

QUEEN - A Night At The Odeon-Hammersmith 1975

12 queen

VÖ: bereits erschienen
(Virgin/Universal Music)

Style: Rock

Homepage:
QUEEN

Weihnachten 1975 wurde diese QUEEN Show im Hammersmith Odeon aufgezeichnet und war als TV Veröffentlichung lange als „Bootleg“ unterwegs. Nun wird die Show „offiziell“ veröffentlicht und bei mir ist egal, von wann die Show stammt, QUEEN sind immer schon genial gewesen und die Band hat Musikgeschichte geschrieben.
Natürlich darf man trotz der Überarbeitung des Materials nicht die super Bildqualität erwarten, aber für das Alter der Show wurde doch so einiges heraus geholt. Freddie Mercury ist und war für mich immer ein grandioser Sänger und viele vermissen ihn wie ich sehr, doch gerade bei diesem Konzert sitzt er oft am Piano und entsprechend des Weihnachtsfestes sind auch viele ruhige und sanfte Stücke mit auf der Setlist. Aber abrocken können QUEEN natürlich auch und da lässt das Quartett die Halle natürlich beben. Für mich persönlich sind „Bohemian Rhapsody“, „Killer Queen“, „Big Spender“, das Medley mit „Jailhouse Rock“ die Favoriten, am Ende der Show darf „God Save The Queen“ natürlich nicht fehlen und auch an einem Gitarrensolo kann man sich erfreuen,. Zudem wurden auch noch drei Stücke von der Tokio Show aus Bodukan vom Mai 1975 mit drauf gepackt und 22 Minuten lang lassen uns Brian May und Roger Taylor in Erinnerungen schwelgen, als sie von der Show erzählen, was da vor, während und nach dem Konzert so alles war.
Mit dieser CD + SD Blu-Ray Veröffentlichung ist nichts falsch gemacht worden und es ist immer ein Vergnügen, QUENN live zu sehen und zu hören, daher steht dieser Scheibe auch 8,5 von 10 Punkten nichts im Weg.