BATALION D'AMOUR - Fenix


VÖ: 04.11.16
(Echozone)

Genre:
Gothic, Dark Rock

Homepage:
BATALION D'AMOUR

Metal aus Polen ist keine Seltenheit mehr. Bands wie VADER oder CRYSTAL VIPER sind fester Bestandteil der Szene und so wäre auch das sechste Album von BATALION D’AMOUR nichts Besonderes, wenn die Texte nicht komplett auf Polnisch gesungen wären (außer dem Duett „The Lost Diary“). Was für viele Ohren ungewohnt klingen mag, gibt der Gruppe ein Alleinstellungsmerkmal, an das man sich aber erst gewöhnen muss.
Wem die Texte aber extrem wichtig sind, der kann getrost zum Booklet greifen, in dem man diese in Polnisch und Englisch nachlesen kann.
Die musikalischen Wurzeln liegen im Gothic- und Wave-Rock, allerdings ist man experimentellen Klängen gegenüber durchaus aufgeschlossen und so gibt es melancholische Stücke ebenso wie progressiven Dark-Rock. Geprägt werden die Stücke von Sängerin KAROLINA ANDRZEJESKA, die mit ihrer abwechslungsreichen Stimme alle Sound-Experimente locker mitmacht.

Fazit: Der Musik kann ich tatsächlich etwas abgewinnen, den polnischen Texten hingegen weniger. Vielleicht wäre man hier mit einer europäischen Version in Englisch doch besser gefahren.
Wer trotzdem einen Testlauf wagen möchte kann sich „Bez Nas“, „Charlotte“ oder „Moje Remedium“ mal anhören.

7/10