• Home
  • Reviews & Interviews
  • CD-Reviews
  • THE BEAT FARMERS - Heading North 53°N 8°E

THE BEAT FARMERS - Heading North 53°N 8°E


VÖ: 16.12.16
(MIG/ Indigo)

Genre:
Cowpunk

Homepage:
THE BEAT FARMERS

Es ist schon erstaunlich, was für Veröffentlichungen im Laufe der Jahre das Tageslicht erblicken. Ein gutes Beispiel hierfür ist der in Bremen aufgenommene Live-Mitschnitt der BEAT FARMERS aus dem Jahr 1988. Mir war diese Formation bisher gänzlich unbekannt und ich bin sicher, dass es vielen Lesern ebenso geht. Ihren Stil beschreiben die Herren selbst als Cowpunk. Objektiv gesehen ist es eine Mischung aus Country-Musik, den LENINGRAD COWBOYS und THE BOSS HOSS. Allzu ernst sollte man das Ganze auf jeden Fall nicht nehmen, das zeigt schon die überaus schräge Coverversion des KENNY ROGERS Hits „Lucille“, der kaum wiederzuerkennen ist. Allerdings sollte man auch nicht den Fehler  machen und die BEAT FARMERS als Klamaukkapelle abstempeln, denn das wäre falsch. Die Band ist musikalisch bestens aufgestellt, was auch die Eigenkompositionen „Dark Light“ oder „Key To The World“ beweisen.

Fazit: Ein unterhaltsamer Live-Mitschnitt einer Band, die nie den großen Durchbruch geschafft hat. Eigentlich schade drum. Vielleicht waren sie auch nur ein paar Jahre zu früh dran.
8/10