DESECRESY - The Mortal Horizon

08 desecresy

VÖ: 12.08.2017
(Xtreem Music)

Style: Death Metal

Homepage:
DESECRESY

In schöner Regelmäßigkeit legen die Finnen uns Alben vor und hier steht Nummer fünf an, das in „Amidst“ gleich Death Metal der skandinavischen Art für uns hat. Lange Zeit schleppt sich die Nummer vor sich hin, doch gegen Ende tackern die Drums volle Kanone. Schnell, aber trotzdem vertrackt wirkt „Horizon Blazing“, danach wird eine Spur mehr in „Percussive Necromancy“ gewalzt, um diese Lanze auch in „Excavation“ zu brechen. Doch hier kommen total überraschend Prügel Attacken der heftigen Art, doch war der Sound bei den ersten Stücken fast unten im Demo Charakter, wird es hier sogar noch eine Spur dumpfer. „Concealed Depths“ steigert sich nicht über Mid Tempo hinaus und „Atrophoid“ stampft ebenso gleichmäßig vor sich hin. Auf diesem Niveau hält sich weiter „Telekinetic Ignition“ auf und „Perpetual Waves“ kann da auch keine nenneswerte Steigerung bieten. Zwischen Death und der Grenze zum Doom pendelt sich „Approaching Infinity“ ein und ehrlich gesagt bin ich von dem Album in Sachen Sound und Abwechslung schon ein wenig enttäuscht, so dass auch nicht mehr wie 5 von 10 Punkten heraus kommen.