• Home
  • Reviews & Interviews
  • CD-Reviews
  • TESSELLATED SHAPES - In Different Frames

TESSELLATED SHAPES - In Different Frames


VÖ: 16.06.17
(Eigenproduktion)

Genre:
Progressive Metal

Homepage:
TESSELLATED SHAPES

TESSELLATED SHAPES ist eine neue Progband aus Dortmund, die auf ihrem Debüt „In Different Frames“ so ziemlich alles aufbietet, was der Progfan von einem guten Album erwartet. Dass es sich hier tatsächlich um ein Erstlingswerk handelt, mag man kaum glauben und es kommt der Verdacht auf, das die Band die aus ANDREAS BRACHT (Bass), DANIEL DÜRING (Gitarre), SABRINA LUPP (Gesang) und TILL MINTE (Drums) besteht, sich reichlich Zeit gelassen hat um an den Fünf Tracks zu feilen und sie so hinzubekommen, wie sie nun klingen. Das man dabei manchmal vielleicht etwas übers Ziel hinausschießt und mit gleich drei Longtracks zwischen 13 und 20 Minuten etwas übertreibt ist zu verschmerzen. So sind diese zwar nicht durchgängig auf höchstem Niveau aber das ist auch eine echte Kunst, an der schon größere Bands gescheitert sind. Mit dem abschließenden „Movements Outside The Window“ hat man immerhin einen echter Kracher am Start, der wirklich keine Wünsche offen lässt.
Ansonsten versucht man möglichst viel an Instrumentalpassagen, Melodien und Bombast unterzubringen, was die Songs manchmal etwas überfrachtet. Vielleicht wäre hier beim nächsten Mal ein wenig mehr Zurückhaltung angesagt. Auch im Prog kann das Einfache effektiv sein.

Fazit: Für ein Debüt ist es wirklich beachtlich was das Quartett und ihr Gastkeyboarder hier abliefern. Wer auf DREAM THEATER steht, der ist angehalten, TESSELLATES SHAPES eine Chance zu geben.

7,5/10