• Home
  • Reviews & Interviews
  • CD-Reviews
  • MR. HURLEY UND DIE PULVERAFFEN - Tortuga

MR. HURLEY UND DIE PULVERAFFEN - Tortuga

08 mrhurley

VÖ: 25.08.2017
(Universal)

Style: Piraten Musik

Homepage:

MR. HURLEY UND DIE PULVERAFFEN

MR. HURLEY UND DIE PULVERAFFEN sind für unser Magazin zwar grenzwertig, aber trotzdem sollten alle Freunde der gepflegten Party und Piraten Mucke hier mal einen kurzen Augenblick verweilen. Gleich bei „Totgelacht“ wird erst mal das Augenmerk auf den Erzähler gelegt, dann ledert die Band los und macht gute Stimmung, da kann man einen Jack Daniels locker vertragen. Und wenn man dann richtig gut drauf ist, darf bei „Achtung, Fertig, Prost“ sofort mitgegröhlt werden. Dann kommt wie bei einem Hörspiel bei „Blakes Landgang I“ einen Erzählpart, während in dem Titelstück der Refrain gleich im Ohr bleibt und man gerne mitgeht. Mit einem coolen Wortspiel kommt „Ich Kanone Dich Nicht Leben“ ein Track, der in jede verqualmte Spelunke passt, was auch auf „Trau Keinem Piraten zutrifft. Fein, wie das „Schlechte Vorbild“ groovt und der „Ohoho“ Part im Ohr bleibt. Dann gibt es wie „Gib Dem Affen Zucker“ einen Track, der aus einem Film Soundtrack stammen könnte, Saft können die PULVERAFFEN auch, das hört man bei „Wär Ich Gouverneur“, während der „Haifisch“wie eine Hymne wirkt.
Wie gesagt, für Metaller nicht unbedingt ein Album, aber für Party und Gute Laune ist diese Piraten Mucke durchaus zu empfehlen.