JANET GARDNER - Janet Gardner


VÖ: 18.08.17 (digital), 20.10.17 (CD)
(Pavement Music/ Plastic Head)

Genre:
Modern Rock, Metal

Homepage:
JANET GARDNER

Warum macht JANET GARDNER ein Soloalbum? Viele hatten wohl eher auf ein neues Album ihrer Band VIXEN gehofft, müssen jetzt allerdings erstmal mit dem Alleingang der Frontfrau vorlieb nehmen. Musikalisch dürften sich die Fans der Füchsinnen mit den Songs nur teilweise anfreunden können, denn die Sängerin klingt hier doch eine ganze Spur härter und vor allem moderner als mit ihrer Hauptband. Das wird vor allem beim Opener „Rat Hole“ und einer Nummer wie „The Grind“ deutlich, die sogar in die Nu Metal Ecke gehen. Allerdings müssen VIXEN Anhänger nicht verzweifeln, denn mit den Balladen „Candle“ und „Best Friend“ sowie dem straighten Rocker „Your Problem Now“ gibt es auch durchaus kompatible Nummer, während sie mit „The Good Or The Bye“ sogar einen groovenden Rock’n’Roll Track am Start.

Insgesamt also ein sehr abwechslungsreiches Album, mit einer sehr fetten und modernen Produktion. JANET GARDNER zeigt hier, dass sie keineswegs in der Vergangenheit lebt und ihrer Stimme konnte die Zeit sowieso nichts anhaben.

8,5/10