THE QUIREBOYS - White Trash Blues


VÖ: 29.09.17
(Off Yer Rocka/ Soulfood)

Genre:
Blues Rock

Homepage:
THE QUIREBOYS

THE QUIREBOYS waren bisher nicht unbedingt als Blues Band bekannt und so verwundert es schon ein wenig, dass die Briten nun ein Coveralbum mit mehr oder weniger bekannten Bluesnummern veröffentlichen. Nun gut, da der Blues die Grundlage jeder Rockmusik ist und Keyboarder KEITH WEIR glühender Verehrer dieses Genres ist, soll es ihnen gegönnt sein und außerdem machen sie das Ganze auch recht ordentlich.
Immerhin hat man gar nicht erst versucht die Nummern von MUDDY WATERS, JOHN LEE HOOKER, CHUCK BERRY und BILLY BOY ARNOLD, um nur einige zu nennen, originalgetreu nachzuspielen. Vielmehr hat man sie so adaptiert, dass sie auch jederzeit als Songs der QUIREBOYS durchgehen könnten. Das liegt natürlich nicht zuletzt an der Stimme von Sänger SPIKE, der sich durch die 12 Tracks röhrt, als gäbe es kein Morgen. Dazu die Mundharmonika, für die man sich LEE VERNON von PEARL HANDLED REVOLVER an Bord geholt hat und fertig ist das Coveralbum, das eigenständiger kaum klingen könnte.

Wer also Gefallen an Bluesnummern im Gewand der QUIREBOYS findet, der sollte hier zugreifen und sich vorab vielleicht „Boom Boom“, „(I’m Your) Hoochie Coochie Man“ und „I’m A King Bee“ anhören.

8/10