RONNIE MONTROSE - 10x10


VÖ: 29.09.17
(Rhino/ Warner)

Genre:
Classic Rock

Homepage:
RONNIE MONTROSE

Bis zu seinem unerwarteten Tod im Jahr 2012 arbeitete RONNIE MONTROSE zusammen mit RICKY PHILLIPS und ERIC SINGER an „10x10“. Zehn Songs sollten es werden, gesungen von 10 verschiedenen Sängern und somit ein ganz spezielles Album.
Das es nun, fünf Jahre nach dem Tod des Gitarristen, doch noch das Licht der Welt erblickt, ist RICKY PHILLIPS zu verdanken, der alle Hebel in Bewegung setzte, damit „10x10“ in der nun vorliegenden Fassung doch noch erscheinen konnte.
Bereits nach dem ersten Durchlauf kann man sagen, das sich seine Beharrlichkeit gelohnt hat, denn neben zehn bekannten Sängern, hat er auch Gitarristen wie STEVE LUKATHER, PHIL COLLEN, JOE BONAMASSA und BRAD WHITFORD (um nur einige zu nennen) für das Projekt gewinnen können, die das Album in MONTROSEs Sinne vollendet haben.
Ach ja, die Namen der Sänger sind eventuell auch recht interessant und so nenne ich hier mal als Appetitanreger ERIC MARTIN, SAMMY HAGAR, GLENN HUGHES und TOMMY SHAW.

Musikalisch gibt es klassischen Hard Rock vom feinsten zu hören, wobei die Lieblingsstücke wahrscheinlich auch stark vom favorisierten Sänger abhängen. Für mich gehören auf jeden Fall „Heavy Traffic“, „Color Bliind“ und „Still Singin‘ With The Band“ dazu.

Im Booklet, gibt übrigens jeder Musiker ein paar Worte über seine Beziehung zu RONNIE MONTROSE oder den gespielten Song zum Besten. Auch das ist teilweise sehr interessant zu lesen.

9/10