OTTO - Holdrio Again

11 otto

VÖ: 28.11.2016
(Edel: Motion)

Homepage:
OTTO WAALKES

Er ist wieder da, das Urgestein der Comedy ist auch nach über 20 Jahren weiter aktiv und stellt hier sein neues Bühnenprogramm vor, OTTO WAALKES, der Ostfriese mit dem langen Haar und der Gitarre legt wieder los.
Die Show wurde in Essen aufgezeichnet und hier kriegen wir einen Querschnitt aus Filmen von OTTO, eine Handpuppe wir im Kasperle Theater in Form von Sid aus „Ice Age“ und James dem Ottifanten und viele Songs geliefert, die OTTO auf seine eigene Art und Weise mit Texten versehen hat. Einige seiner Sketche kennt man bereits, aber das tut der Stimmung keinen Abriss, im Gegenteil, jeder der Zuschauer kennt es und so schallt im auch ein vollmundiges „Hallo OTTO“ zu Beginn entgegen. Auch schafft es OTTO immer wieder mit Verkleidungen, seine Cover Songs noch näher an das Original zu bringen und auch wenn der gute Mann schon nah an den 70 ist, den Charme von früher hat er immer noch und wird auch immer einer der Großen der deutschen Comedy bleiben.
Die Show geht 86 Minuten, was einer OTTO Show völlig würdig ist, nur hat man hier mit dem Bonus Material doch sehr gegeizt, denn gerade mal 18 Minuten Bonus für eine solch lange Karriere ist etwas wenig, da hätte man gut und gerne noch einen Haufen Klassiker mit drauf hauen können.
Die Hauptsache ist aber die Show und da glänzt OTTO damals wie heute, so dass auch verdiente 8 von 10 Punkten dabei herum kommen. Aber was soll man bei OTTO noch sagen, wer den coolen Kerl nicht kennt, hat eh was verpasst.