• Home
  • Hörspiele & Bücher
  • Hörbücher

DIE ELFEN - Die Schlangenkönigin

VÖ: 02.03.18
(Zaubermond)

Homepage:
Zaubermond Audio

Klapptext:

Alathaia beugte sich weit über den Bug und spähte in die Nacht. Emerelle war unmissverständlich gewesen, als sie Alathaia den Auftrag gegeben hatte, das Schlangennest auszuheben. Was immer sie taten, es musste ohne den Einsatz von Magie geschehen. Zumindest solange sie noch nicht entdeckt waren ...

Gelesen von : Alexandra Lange

Kritik:

Vorweg die Besonderheit dieser Folge: Da die Spielzeit mit 104 Minuten jedwede CD Kapazität sprengt, liegt hier eine MP3 und KEINE Audio CD vor. Der empörte Aufschrei, warum man denn dann bitte keine Doppel CD bringt, dürfte klar in den damit verbundenen Absatzzahlen und den darin liegenden Kosten erklärt werden. Also bitte nicht wundern. Gelesen wird diese Kurzgeschichte von Alexandra Lange, die mit ihren meist nur emotionslosen Erzählpart bei John Sinclair endlich einmal zeigen darf, welche Energie in ihrer Stimme steckt, wenn man diese auch einmal fordert. Inhaltlich dreht sich hier alles um die noch junge Alathaia, die Später zur großen Fürstin Langolliens innerhalb der Elfen Reihe aufsteigen wird. Die junge Elfin mit viel Potential und in sich schlummernden Machthunger wird schnell von ihrer Königin Emerelle als dies gesehen, was sie dereinst sein könnte. So schickt diese sie auf eine geheime Mission, um die Schlangenkönigin zu töten. Denn egal wie diese Mission ausgehen wird, Emerelle steht auf jeden Fall auf der Seite der Gewinner, weil ein machtvoller Gegner auf der Strecke bleiben wird. Die Story ist weniger mystisch und poetisch gehalten wie zum Beispiel „Der Blick in den Himmel“. Düster und kurzweilig vermag man es, die 104 Minuten recht schnell verfliegen zu lassen. Auch kommt die Spannung hier nicht zu kurz. „Die Schlangenkönigin“ ist aber auch vollgepackt mit dichtem Charakteraufbau und dem damit verbundenen Seelenleben der Protagonistin. Wieder feilt Bernhard Hennen daran, einen bekannten Heroen aus der Elfenwelt noch mehr Background und Charakter auf den Leib zu schreiben. Was bleibt ist eine feine Kurzgeschichte mit stimmigen Inhalten und guter Umsetzung die für 7,5 von 10 Punkten gereicht.

ANNE JACOBS - Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

VÖ: bereits veröffentlicht
(Random House Audio)

Hompage:
Randomehouse

Klappentext:

Franziska kann es nicht glauben: Endlich ist sie wieder in ihrer Heimat auf Gut Dranitz. In den Wirren des Zweiten Weltkriegs musste sie das herrschaftliche Anwesen im Osten verlassen. Lange gab es keinen Weg zurück. Trotzdem ließ sie die Sehnsucht nicht mehr los. Nie konnte sie die glanzvollen Zeiten vor dem Krieg vergessen, ihre Träume und Wünsche von einem Leben an der Seite ihrer großen Liebe Walter Iversen. Alles schien möglich. Doch der Krieg trennte die Liebenden und machte ihre Träume zunichte. Aber Franziska gab die Hoffnung nie auf ...

Weiterlesen

JONATHAN STROUD - Lookwood & Co. - 05 - Das grauenvolle Grab

VÖ: bereits veröffentlicht
(cbj-audio)

Hompage:
CJB AUDIO

Klappentext:

In ihrem letzten Abenteuer begeben sich die Agenten von Lockwood & Co. auf eine lebensgefährliche Mission: Sie brechen in das mit Sprengfallen gesicherte Mausoleum ein, in dem die legendäre Agentin Marissa Fittes ruht. Doch tut sie das wirklich? Und das ist nur eine der alles entscheidenden Fragen, deren Antwort die blutjungen Agenten ergründen müssen. Erst dann können sich Lockwood & Co. ihren Widersachern, seien sie lebendig oder aus dem Reich der Toten, in einer letzten gewaltigen Auseinandersetzung stellen. Damit ihnen dies gelingt, müssen sie sich auf die Hilfe einiger völlig unerwarteter und ungeheuer unheimlicher Verbündeter einlassen. Grusel, Gänsehaut und Grabgelächter garantiert!

Weiterlesen

ANNE JACOB - Die Töchter der Tuchvilla

VÖ: bereits veröffentlicht
(Random House Audio)

Hompage:
https://www.randomhouse.de/

Klappentext:

Augsburg, 1916. Die Tuchvilla, der Wohnsitz der Industriellenfamilie Melzer, ist in ein Lazarett verwandelt worden. Die Töchter des Hauses pflegen gemeinsam mit dem Personal die Verwundeten, während Marie, Paul Melzers junge Frau, die Leitung der Tuchfabrik übernommen hat. Da erreichen sie traurige Nachrichten: Ihr Schwager ist an der Front gefallen, ihr Ehemann in Kriegsgefangenschaft geraten. Während Marie darum kämpft, das Erbe der Familie zu erhalten und die Hoffnung an ein Wiedersehen mit Paul nicht aufzugeben, kommt der elegante Ernst von Klippstein in die Tuchvilla. Und wirft ein Auge auf Marie …

Weiterlesen

DIE ELFEN - Der Blick in den Himmel

VÖ: 01.12.17
(Zaubermond Audio)

Homepage:
www.zaubermond.de

Klapptext:

Der Geruch des warmen Blutes ließ Skanga das Wasser im Mund zusammenlaufen. Ihr Magen schmerzte, so lange hatte sie nichts mehr gegessen. Das junge Trollweibchen sah zu, wie ihre beiden Brüder vom Hals des Elchs tranken, den ihr Vater erlegt hatte. Sie waren zu gierig. Viel Blut spritzte in den Schnee. Skanga war versucht, sich Klumpen des blutigen Schnees zu holen und in ihrem Mund schmelzen zu lassen – aber sie presste eine Faust gegen ihren schmerzenden Magen und wartete …

Weiterlesen