BLACKNING - Order Of Chaos

04 blackening

VÖ: bereits erschienen
(Vinganca Music)

Style: Thrash Metal

Homepage:
BLACKNING

Wenn eine Band aus Brasilien Thrash Metal spielt, ist der Vergleich zu alten Sepultura nicht weit und so ist es auch bei BLACKNING, das Trio kloppt munter und fetzig Thrash aus den Boxen, doch beim ersten Stück „Thy Will Be Done“ (was auch als Multimedia Clip auf der CD vertreten ist) wird mein Anfangsverdacht bestätigt und es klingt nach guten, alten „Arise“ Zeiten. Die „Terrorzone“ ist noch einen Zacken flotter und fegt wie ein Orkan mit brachialem Solo, während in „Unleash Your Hell“ mehr der Mid bis Up Tempo Thrash Groove vorhanden ist. Dafür walzt „Against All“ an machen Stellen so herrlich old school und ungestüm, aber auch mit coolem Groove wird nicht gegeizt und danach bleibt „Death Row“ bis auf ein paar Break lastige Parts auch im oberen Tempo Bereich und auch danach halten die Brasilianer den hämmernden Thrash mit „Devouring the Weak“ hoch.
Neben den neun BLACKNING Stücken gibt es mit „Children of War“ auch noch ein Overdose Cover und auch wenn der old school Thrash gar nicht übel ist, er klingt zu sehr nach der „anderen, großen Thrash Band“ aus dem Land und so gehen hier schon ein paar Punkte flöten, aber am Ende sind das noch gute 6,9 von 10.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.