GOLDSMITH - Fire


VÖ: 12.08.16
(N13 Records)

Genre:
Blues Rock, Hardrock

Homepage:
GOLDSMITH

MICHAEL GOLDSCHMIDT ist ein deutscher Gitarrist und Sänger, der unter dem Banner GOLDSMITH seine zweite CD „Fire“ in die Regale stellt. Bevor der gute Mann seine eigene Musik veröffentlichte, war er einige Jahre als zweiter Gitarrist mit dem Blues-Musiker BERNARD ALLISON unterwegs und diese Musik hat offensichtlich auch seine Solo-Alben beeinflusst. Allerdings ist der Blues-Rock von GOLDSMITH doch um einiges härter und kann somit auch getrost als Hard Rock bezeichnet werden. Die immer wieder eingesetzte Orgel gibt der Musik ein schönes 70er Jahre Feeling und der Verzicht auf allzu moderne Elemente rückt das Ganze in die Nähe von Classic Rock. Das Hauptaugenmerk liegt aber auf der Gitarre und hier lässt es GOLDSCHMIDT wirklich krachen. Ein fettes Riff jagt das nächste und jeder Track kann mit einem guten Solo aufwarten, das aber nie übertrieben wird und immer songdienlich bleibt. Für einen Gitarristen dieser Klasse ist das leider nicht immer selbstverständlich und es macht „Fire“ zu einem überaus hörenswerten Album.
Als Anspieltipps empfehle ich den Tielsong „Fire“, „Higher Sphere“ und „Longing For Tomorrow“.

8/10

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen