TYRON - Rebels Shall Conquer

11 tyron

VÖ: 04.11.2016
(Iron Shield Records)

Style: Heavy / Thrash Metal

Homepage:
TYRON

2008 noch unter dem Namen „Lilith Lay Down“ firmierend, hat sich die Band mittlerweile in TYRON umbenannt, deren Debüt „Rebels Shall Conquer“ seit Anfang November in den Regalen steht. Musikalisch gibt’s nicht viel zu bekritteln, TYRON fahren ein amtlich druckvoll produziertes Brett zwischen Heavy und Thrashmetal, feuern massig Riffkaskaden ab, lassen die Twingitarren prima harmonieren, der Gesang von Sänger/Gitarrist Pavlos Batziakas besitzt starken Hang in Richtung James Hetfield. Hinzu kommen ausgeklügelte Breaks, gut durchdachte Rhythmus/ Tempowechsel, eine mächtig arschtight aufschlagende Rhytmussektion an Schlagzeug und Bass. Inhaltlich erinnern die acht Tracks auf Rebels Shall Conquer an eine Mischung aus 80er Oldschool-Bay-Area-Thrash vom Typ METALLICA, TESTAMENT, FORBIDDEN, EXODUS und 90er-Jahre Groove-Metal Marke PANTERA/MACHINE HEAD; darüber täuschen auch die Chorpassagen bei Tracks wie „From Prey To Predator“ nicht hinweg. Unglaublich, was für ein amtlich mörderisch fettes killendes Brett hier aufgefahren wird, wobei dem Quartett mit nahezu müheloser Leichtigkeit der Brückenschlag zwischen klassischem Heavy-, Oldschool-Thrash-, und Groove Metal gelingt. TYRON gehen enorm druckvoll zur Sache, verfügen über exzellent hochwertig technisches Niveau, haben darüber hinaus ein sicheres Händchen für traumhafte Melodiebögen, wofür die mörderisch arschtight groovende, sämtliche Sinne zum Durchdrehen bringenden Abrissbirnen „Sick of it All“, „Murder“, „Beast Inside“ sowie der immens Klassikerpotential aufweisende Hammer „Hollister Riot“ bürgen. Sowohl die Oldschool-Thrash-Abteilung als auch Groovemetal-Sektion sollte an diesem hochgradig explosiven, zwischen klassischem Heavy, geradlinigem Oldshool-Thrash und satt auf's Geweih hauenden Groove-Metal-Brecher kräftig Gefallen finden. Rebels Shall Conquer ist ein permanent Rundschläge austeilendes Heavy/Thrash-Groove-Schlachtfest mit exzellenter Nackenmuskelzersetzergarantie, das in erster Linie Fans von Kapellen des Kalibers METALLICA (80er- 90er-Jahre), TESTAMENT, FORBIDDEN, EXODUS, PANTERA und MACHINE HEAD anspricht, woraus granatenstarke 9 Punkte von 10 in der Endabrechnung resultieren. - Killer!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen