HYPERION - Dangerous Days




VÖ: 22.11.17
(Fighter Records)

Style: Heavy Metal

Homepage:
HYPERION

 

Seit etwa zwei Jahren existieren HYPERION – eine italienische Heavy Metalcombo, die sich ganz dem klassischen Heavy Metal verschrieben hat und nun über das spanische Label Fighter Records ihr Debüt 'Dangerous Days' veröffentlicht. Griffige Riffdynamik verbunden mit sauberen Rhythmustempowechseln ist auf dem Acht -Tracker bei melodischem auf Hymnenflair zielendem Kraftfutter Marke „Ultimatum“, „Dangerous Days“ oder „Ground and Pound“ grundlegend vorhanden. Schwachpunkt ist der trotz aller Variabilität etwas brustschwache künftig noch ausbaufähige Gesang von Vocalist Michelangelo Carano, dem es phasenweise deutlich an Ausdrucksstärke fehlt, damit das flott voranpreschende Material den entscheidenden Kick bekommt. „Incognitus“ wagt sogar einen gekonnten Ausflug in den Speedsektor.

Fazit: Wer klassischen Heavy Metal bewährt italienischen Rezeptes á lá RHAPSODY, STORM SEEKER etc., mag, darüber hinaus Einflüssen von Eurometalfirmen wie HELLOWEEN/STRATOVARIUS ebenso wenig abgeneigt ist, könnte an diesem Tonträger Gefallen finden. 6,5/10

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen