Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


DUSK OF DELUSION - (F)unfair


VÖ: 09.03.18
(Fantai'zic)

Genre:
Neo-Metal

Homepage:
DUSK OF DELUSION

An und für sich ist Experimentierfreude und ein gewisser Stilmix bei einer Band meist positiv zu bewerten. Wenn man aber fast durchweg Stile mixt, mit denen ich nichts oder nur wenig anfangen kann, wird es schwierig.
Die Franzosen von DUSK OF DELUSION bringe dieses Kunststück fertig, indem sie Nu Metal mit Alternative, Metal Core, Punk und melodischem Thrash mischen. Dazu kommt mit Frontmann BENOIT GUILLOT ein Sänger, der seine Stimme eher schreiend einsetzt. Alles nicht wirklich Zutaten, die für mich ein gutes Metal-Album ausmachen.
Allerdings passt dieser Mix perfekt zum Jahrmarkt, der das CD-Cover schmückt, denn genauso bunt und ereignisreich ist die Musik der Franzosen.
Wer nun Vergleiche zu anderen Bands ziehen möchte, wird sich schwer tun, denn einzelne Fragmente mögen einen vielleicht an BAD RELIGION, HELMET oder MACHINE HEAD erinnern aber einen Eindruck des Gesamtsounds vermittelt dies sicher nicht.
Wer sich aber selber ein Bild machen möchte, versucht es einfach mal mit den willkürlich ausgesuchten Nummern: „Insanity“, „The Juggler“ und „Casanova“.

Wie immer bei Bands, deren Genre nicht meine Welt ist, halte ich mich mit einer Bewertung zurück, denn für meinen Musikgeschmack kann die Bands ja nichts und daher bleibt „(F)unfair“ ohne Note.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.