DEATHROW - Deception Ignored

03 deathrowdeception

VÖ: bereits erschienen
(Noise Records / BNG)

Style: Thrash Metal

homepage:
DEATHROW

Album Nummer drei der Thrasher wurde damals natürlich bkind gekauft, doch auf dieser Scheibe haben DEATHROW eine andere Richtung eingeschlagen und so manchen richtig vor den Kopf gestoßen, denn auf dieser CD sind die Stücke viel, viel technischer, komplexer und nicht unbedingt so schnell wie auf den beiden Werken zuvor. Dafür haben die Jungs aber gezeigt, dass man sich entwickeln kann und allein schon das über acht Minuten lange Instrumental „Triocton“ war auch für mich damals erst mal gewöhnungsbedürftig.
Nichtsdestotrotz war auch dieses Album ein Stück deutsche Thrash Geschichte und auch wenn DEATHROW mit diesem Album einige Fans verloren haben dürften, es sind mit Sicherheit mehr dazu gekommen als gegangen sind.
Für die damalige Zeit war Deception Ignored“ wohl für einige zu kontrovers, aber ein sehr großer Schritt nach vorne für DEATHROW und ich gebe ehrlich zu, dass es auch bei mir eine Weile gedauert hat, bis die Scheibe richtig bei mir angekommen ist, aber sie wirkt. Und wie, so sehr, dass auch hier 9 von 10 Punkten fällig werden.
16 Seiten Booklet und Bilder sowie Sleevenotes haben wir hier ebenfalls, leider nur keine Bonus Stücke, was hier leider einen leicht faden Beigeschmack erzeugt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen