THE BLUE POETS - Live Power


VÖ: 13.04.18
(Triple Coil Music/ H'ART)

Genre:
Blues Rock

Homepage:
THE BLUE POETS

Muss man nach nur einem Studioalbum ein Live-Album veröffentlichen? Natürlich nicht und trotzdem wagen die THE BLUE POETS diesen Schritt. Aufgenommen wurde „Live Power“ bei Konzerten in Hamburg, Duisburg und Bruchsal und im Gegensatz zu den Studioversionen haben die Nummern vielleicht sogar noch ein bisschen mehr Biss, auch wenn das Debüt bereits im Studio „live“ eingespielt wurde. Immerhin gibt es sogar drei neue Stücke zu hören, wobei „Song For Gary“ eine Hommage an GARY MOORE und an „Still Got The Blues“ angelehnt ist.

Viel mehr gibt es zu dem Album eigentlich nicht zu sagen und ich mag keine Empfehlung aussprechen, ob Besitzer des ersten Albums hier zwingend zugreifen müssen. Wer aber das Debüt noch nicht hat und auf knackigen Blues mit stimmiger Liveatmosphäre steht, der sollte auf jeden Fall mal reinhören.
Anspieltipps. „Won’t You Suffer“, „Oh Pretty Woman“ und „People Get Ready“.

8/10

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen