FREE FROM SIN - II


VÖ: 20.07.18
(Pride & Joy Music)

Genre:
Heavy Metal

Homepage:
FREE FROM SIN

Als vor ziemlich genau drei Jahren das Debüt von FREE FROM SIN erschien, waren die musikalischen Vorbilder zwar deutlich zu hören aber man schaffte es trotzdem, die Einflüsse so zu verpacken, dass daraus ein Album entstand, dass durchaus gute Kritiken (auch von mir) einfahren konnte.

Den Nachfolger hat man schlicht „II“ betitelt und da es kaum einen Grund gab, vom erfolgreichen Konzept abzurücken, dürfen sich wieder alle Freunde von Bands wie RAINBOW, ACCEPT, DEEP PURPLE oder JUDAS PRIEST angesprochen fühlen.
Vielleicht fehlt hier ein bisschen der Überraschungseffekt des ersten Albums aber auch so können Nummern wie „The Devil’s Mule“, „Break And Burn“ oder „Crosing The Borderline“ mit starken Riffs und eingängigen Melodien überzeugen.

Das Personalkarussell hat sich in drei Jahren Pause natürlich auch gedreht aber das fällt nicht wirklich ins Gewicht, da die beiden Bandköpfe PER ENGLUND und PATRICK LÄMBORG weiterhin das Schiff auf Kurs halten. Selbst im Produzentensessel hat sich nichts geändert und so sitzt wieder MANKAN SEDENBERG hinter den Reglern und sorgt für den richtigen Sound.
Kurz und gut, FREE FROM SIN können auch mit dem zweiten Werk überzeugen und liefern mit „II“ ein traditionelles Metal-Album ab, dass sicher seine Käufer finden wird.

8/10

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen