PETER FRAMPTON - All Blues


VÖ: 07.06.19
(Universal Music)

Genre:
Blues

Homepage:
PETER FRAMPTON

Nun hat also auch PETER FRAMPTON seine Liebe zum Blues entdeckt. Kritiker werden einwenden, dass er nur auf einen fahrenden Zug aufspringt und versucht noch ein paar Dollar aus dem aktuellen Hype zu machen. Auf der anderen Seite ist der Blues der musikalische Ursprung aller Rockmusik und von daher wird sicher auch FRAMPTON direkt oder indirekt von im beeinflusst worden sein. Wer würde ihm daher seine Liebe dazu absprechen wollen.
Für erstere These spricht allerdings, dass man sich hier zehn eher bekannte Songs ausgesucht hat, die man schon von vielen Künstlern gehört hat und die auch denen bekannt sein dürften, die ansonsten mit dem Blues nicht so vertraut sind. „I Just Want To Make Love To You“, „She CaughtThe Katy“ oder „Georgia On My Mind“ sind nur drei Beispiele, die nun wirklich nicht für eine ausgefallene Auswahl stehen.
Die Darbietung ist natürlich routiniert und man versucht den Songs einen eigenen Stempel aufzudrücken, was bei so bekannten Nummern erwartungsgemäß doppelt schwer ist. Ob man sich tatsächlich für einen Kauf entscheidet, bleibt wohl Geschmackssache.
Ich gebe 7,5 Punkte, da ich mir bei einem Künstler wie PETER FRAMPTON schon ein bisschen mehr Mut bei der Songauswahl gewünscht hätte, die CD an sich aber recht kurzweilig ist.

7,5/10

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen