HOLLIS BROWN - Ozone Park


VÖ: 07.06.19
(Mascot Label Group)

Genre:
Indie, Americana

Homepage:
HOLLIS BROWN

Retro wollen HOLLIS BROWN auf keinen Fall sein und doch zeigt bereits das Cover ihres neuen Albums „Ozone Park“ ihre Affinität zu den 60er und 70er Jahren. Die Band schafft es dann aber tatsächlich die 10 Songs nicht altbacken klingen zu lassen und präsentieren ihre Mischung aus Blues, Indie, Americana und ein bisschen Rock mit einer frischen und zeitgemäßen Produktion. Die breite Klangpalette sorgt dann auch dafür, dass das Quartett dem eigenen Anspruch die letzte große amerikanische Rockband zu sein, tatsächlich in einer gewissen Form gerecht wird. Das Album klingt einfach sehr entspannt und zu keinem Zeitpunkt gezwungen oder aufgesetzt.
Natürlich haben wir es hier nicht mit einem Werk zu tun, das dem Hardrock oder gar Metal-Fan schlaflose Nächte bescheren wird aber für laue Sommernächte ist „Ozone Park“ einfach perfekt und daher sind HOLLIS BROWN für mich ein echter Geheimtipp.

Anspieltipps: „Blood From A Stone“, „She Don’t Love Me Know“, und „The Way She Does It”.

8/10

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen