• Home
  • Reviews & Interviews
  • CD-Reviews
  • THE NIGHTMARE STAGE - When The Curtain Closes

THE NIGHTMARE STAGE - When The Curtain Closes


VÖ: Bereits erschienen
(Pure Steel Records)

Style: Progressive Power Metal

Homepage:
THE NIGHTMARE STAGE

Achtung, FATES WARNING, QUEENSRYCHE, DREAM THEATER, PSYCHOTIC WALTZ-Anhängerschaft aufgepasst: - Wenn ihr THE NIGHTMARE STAGE bisher nicht kennt. OCEANS OF NIGHT/ REVERENCE/Ex-INNER STRENGTH-Stimmbandästhet Scott Olive holt mit der Alptraumbühne (THE NIGHTMARE STAGE) zum zweiten fulminanten Schlag aus. 'When The Curtain Closes' beinhaltet alle Eigenschaften hochwertigen Progmetals. Lasst euch Stimmungsvoll verschachtelte von variablem Hochtonkopfgesang bestimmte Progressive-Klanglandschafts-Panoramen durchflutet von kräftigen in Reichweite in direkter Reichweite seiner Powermetal-Combo REVERENCE liegenden Attacken durch den Kopf gehen. Wie das fein gestaltete Coverartwork bereits verrät wechselt der dramatisch gefüllte Inhalt zwischen wuchtig ins Kontor hauendem Powermetal bis zu stakkatoartiger Tempowellen und finessereich ausgestalteter Progressivität. Irgendeinen Song speziell hervorzuheben erspare ich mir, es würde der Klasse dieser großartigen Scheibe keineswegs gerecht. Keyboardhasser dürfen spätestens jetzt das Buch zuklappen; wo Tasteninstrumente einfallsreich verwendet zur Geltung kommen, bleibt immer Platz für gediegene Raumklangästhetik. Intensiv das Gehör durchrüttelnde Sprechpassagen geben dem Songmaterial Substanz. Liebhaber von Prog-Metal-Edeltrüffeln sollten das kleine Juwel genussvoll verschlingen, der voluminöse Gitarrensound sowie das flexible Schlagzeugspiel sind weitere Garanten qualitativ das hohe Level unverzichtbarer Szenegiganten zu erreichen, ohne dessen größtenteils belebend immensen Wiederkennungswert zu verlieren. Weiche mystisch balladeske Parts lockern das Geschehen zusätzlich auf, holen das konzentriert lauschende Individuum bei aller Fantasie elegant auf den Boden der Realität zurück.

Anspruchsvoller Prog-Powermetal gehobener Elite-Klasse für die QUEENSRYCHE-, FATES WARNING-, SAVATAGE-, PSYCHOTIC WALTZ-, DREAM THEATRE-Fraktion, der weit mehr als nur einmal Direktvergleiche zu den meisterhaften Originalen geradezu erzwingt.

Schlußresumeé: Spannende Prog-Power-Mischung für Genrefans. 8,5/10

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.