CAPILLA ARDIENTE - The Siege


VÖ: 13.09.2019
(High Roller Records)

Style: Epic Doom Metal

Homepage:
CAPILLA ARDIENTE

Fünf Jahre ließen die Chilenischen Doomer CAPILLA ARDIENTE bis zum Erscheinen ihres kommender Tage veröffentlichten Zweitwerks Zeit und das lange Warten hat sich abermals gelohnt.  'The Siege' entpuppt sich als logische Weiterentwicklung dessen, womit 'Bravery, Truth and the Endless Darkness' im Jahr 2014 begann. Alle vier Zeitlupenorgien sind inklusive heftiger Dramaturgie stets liebevoll detailreich arrangiert. Neben heroischem Pathos kommen sphärische reichlich effektive Breitenwirkung entfaltende Instrumentalparts zur Geltung.

Felipe Plaza Kutzbach ist und bleibt ein faszinierender Ausnahmesänger, wie es wirklich keinen zweiten im Epic Doom-Sektor gibt. Sein herrlich facettenreich glockenhelles jede Tonsilbe intensiv leidenschaftlich auskostendes Organ prägt den Sound von CAPILLA ARDIENTE sowie deren Landsleuten PROCESSION auf geradezu unnachahmliche Weise. Einflüsse unverzichtbarer Größen wie CANDLEMASS/SOLITUDE AETURNUS oder MERCYFUL FATE kristallisieren sich auf 'The Siege' weitestgehend erkennbar heraus, dennoch besitzen CAPILLA ARDIENTE genug Eigenständigkeit, um ihr individuell eigenes Süppchen zu Kochen.

Die beiden Epik-Dreizehnminüter „The Open Arms, The Open Wounds“ und „Fallen Alphas and the Rising“ als Album-Eckpfeiler verbreiten fast dreizehneinhalb Minuten extrem intensiv tonnenschwer raumgreifende zugleich Spannungsgeladene Atmosphäre. „The Open Arms, The Open Wounds“) erinnert öfters an SLAYER zu 'South Of Heaven'-Zeiten. Nur unwesentlich „kürzer“ geben sich die zwei fast immer noch gefühlte zehn Minuten durch Variabilität inklusive geschickter Riffwechsel plus Tempovariation, sowie an passender Stelle platzierter Spannungsbögen umgeben von ergreifender Melodramatik mit einzigartig spielerisch dargebotener Finesse glänzenden Theatralik-Epen „The Crimson Fortress“ und „The Spell of Concealment“. - Doom as Doom shall be!

Fazit: Facettenreich spannender Epic Doom auf Topliga-Niveau. 9/10

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.