Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


PROTZ – In Dog We Trust

02 Protz

VÖ: 29.02.20
(Eigenveröffentlichung)

Genre:
Hard Rock

Homepage:
PROTZ

PROTZ feiern in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen und veröffentlichen dazu ihre erste EP. Warum nur eine EP werden sich einige Fans sicherlich fragen, denn das Quartett hat in den ganzen Jahren bislang nur ein einziges Album (1998) veröffentlicht. Tja, das Leben ist hart. Man hatte genug neue Stücke aufgenommen, wohl aber im falschen Studio, denn die Aufnahmen waren schlichtweg für eine Veröffentlichung nicht zu gebrauchen. So angelte man sich mit Jörg “Warthy” Wartmann, der u. a. auch für FREI.WILD, UNHEILIG oder HÄMATOM die Regler bedient, kurzerhand einen befreundeten Profi, um das Vorhaben Geburtstagsgeschenk doch noch versöhnlich abzuschließen. Herausgekommen sind fünf Stücke, die man getrost als Gassenhauer bezeichnen kann. Für Kenner der Band im Grunde nichts Neues an Liedgut, nur bekanntes eben neu und in leicht abgeänderter Form eingespielt. So finden sich im schlichten Digipack verpackt der Stampfer „In Dog We Trust“, der Uptempo Rocker „I Don’t Wanna Work No More“, der Rock-Klassiker „Rock Your Bones“, das mit Ironie behaftete Softie „Backstage Queen“ und das den eigenen Lifestyle ausdrückende „Riding On A Harley“. Dieser knapp 17-minütige hörenswerte Schaffensquerschnitt kann über die Bandhomepage bezogen werden.

Punkte: 8,5/10

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.