Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


JAN JAMES - Justify


VÖ: 06.03.20
(Blue Palace Records)

Genre:
Blues Rock

Homepage:
JAN JAMES

Es kommt schon mal vor, dass man ein oder zwei Veröffentlichungen eines Künstlers verpasst und so erst spät auf ihn aufmerksam wird. JAN JAMES legt mit „Justify“ allerdings bereits ihr 11. Album vor und war mir bisher unbekannt. Eigentlich kaum zu glauben, denn die Sängerin teilte die Bühne bereits mit John Mayall, Little Feat, James Brown und B.B. King. Außerdem stand sie am Royal George Theater in Chicago als Janis Joplin auf der Bühne.

Stimmlich gehört sie auf jeden Fall zur ersten Liga und muss sich nicht vor Namen wie Beth Hart oder Anastacia verstecken, was bereits der Opener „I’m Always Coming Back“ deutlich macht.
Erstklassiger Blues Rock, der sich mit den Dingen des täglichen Lebens beschäftigt. So werden z.B. in „Try“ Depressionen (ein ehemaliger Mitmusiker nahm sich das Leben) oder in „Good Man Down“ die Einwanderungspolitik der Vereinigten Staaten thematisiert. Sicher keine leichte Kost aber eben perfekt für den Blues.
Mit „Honky Tonk Woman“ von den Stones gibt es auch ein Cover, das durch die komplette Neubearbeitung definitiv zu den besseren Versionen gehört.

Anhänger des Blues Rock, die JAN JAMES noch nicht kennen, sollte hier mal reinhören. Fans der Dame werden das Album wohl schon erworben haben.

8/10

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.