Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


IGGY POP - The Idiot


VÖ: 29.05.20
(Universal Music)

Genre:
Elektro Pop Rock

Homepage:
IGGY POP

Nachdem sich IGGY POPs Band The Stooges 1974 aufgelöst hatte, zog es ihn, zusammen mit seinem Kumpel David Bowie, nach Berlin. Dort produzierte Bowie die ersten Solo-Alben von POP, die nun als 2-CD Deluxe-Editionen neu aufgelegt werden.

„The Idiot“ ist natürlich hauptsächlich bekannt für die Nummern „Nightclubbing“, der im Film „Trainspotting“ Verwendung fand und „China Girl“, das vor allem in der Version von David Bowie zum großen Hit wurde und IGGY POP nicht unerhebliche Tantiemen und damit finanzielle Unabhängigkeit brachte.
Insgesamt ist hier viel Bowie drin, denn die beiden haben nicht nur alle Songs zusammen geschrieben, Bowie hat hier auch viele Instrumente gespielt und Backing Vocals übernommen. Daher ist das Album natürlich auch für seine Fans mehr als interessant.

Als Bonus gibt es eine Liveaufnahme aus dem Rainbow Theatre vom 7.3.1977, die hier zum ersten Mal offiziell zu hören ist. Soundtechnisch ist das vielleicht nicht das Beste was es gibt, aber ich habe auch schon schlechteres Bonusmaterial gehört.
Das Booklet enthält neben den Songtexten einige Fotos und zwei Interviews mit Nick Rhodes (Duran Duran) und Martin Gore (Depeche Mode), die von Iggy Pops Einfluss auf ihre eigene Karriere erzählen.

8/10

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.