FLYING CIRCUS - Flying Circus


Vö. 26.02.21
(Fastball Music)

Genre::
Progressive Rock

Homepage:
FLYING CIRCUS

Nach 30 Jahren Bandgeschichte darf man durchaus mal eine Best Of veröffentlichen. FLYING CIRCUS belassen es aber nicht bei einer einfachen Auswahl aus ihren bisherigen sieben Alben, sondern haben alle Nummern, die vor dem Jahr 2011 veröffentlicht wurden neu eingespielt und alle Songs die älter als 2020 sind, wurden neu gemixt.
Nun gestehe ich ehrlich, dass mir die bisherigen Alben der Band um Sänger MICHAEL DORP nicht bekannt sind und mir daher die Vergleichsmöglichkeiten fehlen.
Der hier dargebotene Progressive Rock dürfte aber bei Szenekennern durchaus gut ankommen, denn was man hier hört ist zwar nicht unbedingt bahnbrechend neu aber gerade die Anleihen bei Proggrößen wie KING CRIMSON oder YES und Classic Rock Dinosauriern wie URIAH HEEP erzeugen beim Sound ein gutes Gefühl von Bekanntheit. Auf der anderen Seite überrascht man mit echten Streicher-Arrangements und lässt bei „Derry“ auch mal Irish Folk Einflüsse zu.

Wie gesagt, für mich ist diese selbstbetitelte Best Of der Einstieg in Sachen FLYING CIRCUS und wer die Band bisher auch noch nicht kannte, sollte diese Möglichkeit nutzen und zugreifen.
Anspieltipps: „The World Is Mine“, „Carpe Noctem“ und „Follow The Empress“.

8/10


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.