VENUS 5 -Venus 5


VÖ: 10.06.22
(Frontiers Records)

Genre:
Pop, Rock

Website:
VENUS 5

Frauen sind ja im Rock und Metal glücklicherweise keine Seltenheit mehr und so ist auch der Exotenbonus einer All-Girl-Band wie VENUS 5 nicht mehr existent. Genau da wird es dann aber dünn für die fünf Damen. Der Promo-Flyer macht aber auch gar keinen Hehl draus, dass wir es hier mit einem Casting-Projekt zu tun haben, wie es in der Popwelt völlig normal ist. Das gesammelte Namedropping aller vorherigen Bands, Produzenten usw. erspare ich euch, denn besser oder einprägsamer macht es die 11 Songs auch nicht.
Irgendwo zwischen Pop und Rock will man mit einem modernen Soundgewand punkten, um nicht zu offensichtlich seine Chartambitionen durchblicken zu lassen. Leider fehlt es dafür an Qualität, denn nur mit guten Stimmen ist es schwer einen Hit zu landen. Einen Sommerhit mit eingängigem Refrain vermisse ich allerdings ebenso komplett, wie metallische Riffs und so bleibt die Frage, wer soll es kaufen?
Frontiers Records fährt leider schon seit längerem die Labelpolitik, Masse statt Klasse, irgendwas wird sich schon verkaufen. Das ist schade für den einst guten Ruf und vor allem den, durchaus fähigen, Musikerinnen gegenüber absolut unfair.

6/10


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.