SERIE - Wataha- Einsatz An Den Grenzen Europas

12 wataha

VÖ: bereits erschienen
(ZDF Enterprises / HBO Europe)

Homepage:
ZDF ENTERPRISES
Ich war mir nicht sicher, ob es eine polnische Serie schaffen wird, mich in ihren Bann zu ziehen, also Inhalt gelesen und los geht es mit anschauen:
Bei einem Bombenanschlag auf einen Grenzposten in den Beskiden, einer unwirtlichen Bergregion sowie Schleuser- und Schmugglerrevier an der polnisch-ukrainischen Grenze, sterben alle Mitglieder der Grenzschutzeinheit – mit Ausnahme des Soldaten Wiktor Rebrow. Als einziger Überlebender des Attentats ist er dringend tatverdächtig, obwohl seine Geliebte zu den getöteten Kameraden zählt. Verstört und alleine gelassen macht er sich auf, die Hintermänner und den Grund des Verbrechens aufzudecken.Die erste polnische HBO-Serie – auf einem Niveau mit skandinavischen Krimiserien wie „Die Brücke – Transit in den Tod“, „Lifjord – Der Freispruch “ und „Jordskott – Die Rache des Waldes“.
Also Spannung bietet die Serie auf jeden Fall, nur ist es für den Zuschauer erst mal schwer, sich an alle Namen zu gewöhnen. Anfangs machen die Grenzer eine Party, einer geht raus, kriegt 'ne SMS aus Handy mit „Boom“ und schon explodiert die Bombe, was Wiktor in den Augen der immer eiskalt kalkulierenden Staatsanwältin verdächtig macht. Oftmals ist es auch verwirrend, warum so viele tote Tiere in die Serie eingebaut wurden, aber das hebt auch die düstere Stimmung immer ein wenig an und zudem sind hier so einige Wendungen, mit denen man nicht gerechnet hätte und bei so vielen Illegalen, Schmugglern, Schleusern und noch mehr an der Grenze kommt oft schon mal ein anderer Aspekt auf, als der mit dem man gerechnet hätte. Die Spannung steigt gegen Ende dramatisch an und ich mache kein Geheimnis draus, dass (mindestens) eine weitere Staffel folgen wird. Wie gesagt, am Anfang ist es etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man mal mit den Akteuren vertraut ist, erkennt man auch so manchen Zusammenhang und macht sich sein eigenes Bild. So machen die sechs Episoden mit 274 Minuten Laufzeit auch Spaß, sie zu sehen.
WATAHA hat ein paar Längen, zugegeben, so zum Beispiel wenn die Mannschaft ohne viele Worte in der Wildnis patrouilliert, aber im Großen und Ganzen ist das eine ansehnliche Serie mit viel Spannung und ja, sie kann auch mit den skandinavischen Serie mithalten, was hier schon mal 7,7 von 10 Punkten macht, mal sehen, was in Staffel 2 noch alles passieren wird.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen