FILM - Der Kurier

05 derkurier

VÖ: 11.05.2018
(Ascot Elite Entertainment)

Genre: Thriller

Homepage:
ASCOT ELITE ENTERTAINMENT

Ich war bisher der Meinung, dass sich Daniel Radcliffe mit seinen Filmen mehr und mehr aus seinem „Harry Potter“ Image verabschiedet und da war ich bei diesem Film mit folgendem Inhalt auch gespannt, ob er da einen weiteren Schritt machen kann:
Sean Haggerty nutzt seinen Beruf als Pilot um für ein mexikanisches Kartell Kokain nach Amerika zu schmuggeln. Um die Operation seiner todkranken Frau finanzieren zu können, hat er bei dem Drogenkartell hohe Schulden angehäuft und sich auf einen gefährlichen Deal mit der DEA eingelassen. Sean wird zur Zielscheibe des Kartells und der Drogenfahnder und kämpft im Cockpit seiner Cessna einen aussichtslosen Kampf auf Leben und Tod ...
Also man kann sagen, dass Radcliffe bei diesem Film so einige Eisen aus dem Feuer holen kann, das Ende mit der Verfolgungsjagd hat es auch in sich, bloß das war es leider schon bei diesem Film. Seine Frau ist schwer krank, er lebt ein gefährliches Doppelleben und einige Flashbacks zeigen auch, was passiert ist. Doch wenn man bei einem Film gefühlt eine halbe Ewigkeit nur einen Piloten im Cockpit bei Unwetter telefonieren sieht, geht einem wie auch bei mir fast die Lust aus, diesen Film weiter zu sehen. Wie gesagt, Spannung kommt erst gegen Ende auf und ich denke, dass hart gesottene Radcliffe Fans den Film auch wegen ihrem Liebling mögen werden, doch die Unterhaltung und Spannung lässt in meinen Augen viel zu lange auf sich warten und so sind es am Ende auch nur 5,5 von 10 Punkten. Schade, der Ansatz und die Story sind eigentlich sehr gut, nur die Umsetzung ist nicht so doll gelungen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen