FILM - Summer Of 84

10 summerof84

VÖ: 05.10.2018 (Retro Edition), 26.10.2018 (Blu-Ray und DVD)
(Pandastorm Pictures)

Genre: Horror / Thriller

Homepage:
PANDASTORM PICTURES

Hier wird den Horrorfilmen der 80'er Tribut gezollt, ein cooler Retro Trip heraus gebracht und da hoffe, ich doch, dass der Film genau so abgeht, wie es das hier verspricht:
Sommer 1984: Vier Freunde schlagen die Zeit zwischen Baumhaus, Bowlingbahn und BMX-Fahrten tot - bis ein Serienkiller seinen dunklen Schatten auf die sonst so ideale Vorstadtidylle wirft. Hobby-Verschwörungstheoretiker Davey (Graham Verchere) verdächtigt schon bald seinen Nachbarn, den alleinstehenden Polizisten Wayne Mackey (Rich Sommer). Um dem Schlächter von Cape May auf die Schliche zu kommen, verwandeln die Jungen ihr Geheimversteck in eine Einsatzzentrale. Und was zunächst als harmloses Detektivabenteuer beginnt, wird nach und nach zu einem gefährlichen Spiel auf Leben und Tod.
Ehrlich gesagt, da ist das Retro Feeling sofort da, sogar schon dann, wenn zu Beginn das Logo des Labels mit Kratzen und Flimmern daher kommt. Zum Film selbst ist das wirklich ein Ausflug in meine jungen Jahre, die vier Freunde schlagen sich die Zeit tot, hocken in ihrem Baumhaus, schmökern in Nackt Magazinen und spannen bei der hübschen, blonden Nachbarin von Davey. Dieser trägt Zeitungen aus und Mr. Mackey bittet ihn um seine Hilfe, um im Keller etwas zu richten. Auch wenn Mackey Polizist und Nachbar ist, kommt es Davey spanisch vor, was er da im Keller gesehen hat uns so spinnt er sich die Theorie zusammen, dass Mackey der Schlächter und Serienkiller von Cpae May ist.
Der Thriller Anteil ist hier lange Zeit im Vordergrund und gerade bei den vier Jungs kommt es mir manchmal so vor, als wäre das ein Abenteuer der Marke „The Goonies“ oder auch „Die Drei ???“, was sich jedoch noch einer kuriosen Wendung ändern soll. Eigentlich sollte „der Fall“ ja abgeschlossen sein,da alles recht logisch für ein paar der Jungs klingt, aber Davey lässt nicht locker, er will den Schlächter überführen und so kommt dann am Ende auch eine gute Portion Horror hinzu. SUMMER OF 84 ist wirklich ein cooler old school Reißer und vor allem können sich Sammler die auf 1984 Einheiten limitierte Retro Edition im VHS Look freuen. Für mich ist das ein Film, der Laune macht, der so manchen Schreck Element besitzt, bei dem jeder zusammen zuckt und auch der Blutfaktor ist für eine FSK 16 absolut o.K.. Die jungen Schauspieler machen ihre Sache sehr gut, Mackey kommt sehr gut rüber, nur das Umfeld der Kids wird noch so doll beleuchtet, wie man hätte hoffen können, doch das ist nicht so wichtig. Wichtig für mich ist, dass der Streifen mehr als gut unterhält und daher sind es auch locker 8,8 von 10 Punkten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen