FILM - The Order

04 theorder

VÖ: bereits erschienen
(Koch Films)

Genre: Action

Homepage:
KOCH FILMS

Jean-Claude van Damme kennen wir als Action Held der 90'er und als „Kickboxer“, doch hier bestritt er zur folgenden Story ein etwas anderes Terrain:
Während sein Vater als Archäologe seine Fähigkeiten in den Dienst der Wissenschaft stellt, führt Rudy Cafmeyer (Jean-Claude van Damme) als gerissener Dieb von Kunstschätzen ein überaus luxuriöses Leben. Das ändert sich, als er einen Hilferuf seines Vaters aus Jerusalem erhält. Doch als er dort eintrifft, ist jener vermeintlich tot und Rudy findet sich inmitten einer Verschwörung wieder, welche die Welt in die Apokalypse stürzen könnte. Denn ein uralter Ritterorden versucht, Juden, Christen und Moslems in eine finale kriegerische Auseinandersetzung zu treiben. Zusammen mit der Polizistin Dalia beginnt er einen Wettlauf mit der Zeit und gegen die Katstrophe.
Klar, das hier erinnert oftmals an die „Indiana Jones“ Reihe, doch van Damme lässt die Fäuste definitiv nicht stecken, so ziemlich jeder Bösewicht kriegt eine vor den Latz und der Mann macht auch heute noch eine sehr gute Figur. Dass vor allem der gute Charlton Heston in dem Streifen mitspielt, macht das Ganze noch interessanter und so kann die Verschwörung seinen Lauf nehmen, doch Rudy kommt noch und nach hinter die Machenschaften und will seinen Vater natürlich aus den Klauen der Bösen befreien. Die Kulissen sind umwerfend, die Action ist sehr hoch und auch der Drama Faktor kommt hier ein Stück weit zu tragen, so dass THE Order eine abwechslungsreiche Sache ist, der man locker 7,5 von 10 Punkten zusprechen kann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen