FILM - Mega Time Squad

05 megatimesquad

VÖ: bereits erschienen
(Pandastorm Pictures9

Genre: Action / Comedy

Homepage:
PANDASTORM PICTURES

Der Film hat mit diesem Inhalt auf jeden Fall mein Interesse geweckt:
Als der Kleinganove John (Anton Tennet) bei einem seiner Raubüberfälle auf einen chinesischen Ramschhändler ein antikes Artefakt erbeutet, ahnt der Möchtegern-Gangster noch nicht, dass sich sein Leben mit dem alten Amulett für immer verändern soll: Der unscheinbare Fund entpuppt sich nämlich schnell als wahrer Schatz. Denn er ermöglicht dem Besitzer, durch die Zeit zu reisen und so den Verlauf der Geschichte für immer zu ändern. John versucht auf diese Weise, den örtlichen Gangsterboss Shelton (Johnny Brugh) loszuwerden und nach seinem nächsten Raubüberfall ungestraft davonzukommen. Auch versucht er, mit der Wunderwaffe im Gepäck, einen schlechtgelaunten Dämon abzuschütteln. Weil John aber beides nicht gelingt, setzt er das Amulett immer und immer wieder ein – bis er auf diese Weise immer mehr Doppelgänger von sich selbst in die Welt setzt, die sich bald zu einer kleinen Armee zusammentun…
Der Anfang des Streifens ist fast schon trashig, die Schauspieler machen so blöd, dass es eigentlich auf keine Kuhhaut geht, doch die Idee und das Prinzip sind eigentlich nicht schlecht. John klaut bei den Chinesen Mafia deren Kohle und krallt sich dazu auch noch ein Amulett, doch schon da wird er von dem chinesischen Ladenbesitzer gewarnt. Schon bald kommen sowohl die Chinesen und sein Boss ihm auf die Schliche und er setzt das Amulett ein, so dass er durch die Zeit reist, was anfangs wie bei „Zurück in die Zukunft“ noch cool wirkt, aber als dann ein und die selbe Szene sich sehr oft wiederholt, kann es doch schon etwas nerven, gerade im Bezug darauf, dass der Film mit 79 Minuten eh nicht lange ausgefallen ist.
Wie gesagt, die Grundidee ist solide und auch gut, doch gegen Ende regiert das pure Chaos und es wirkt schon eine Spur zu albern. Unterhaltsam ist der Film, aber leider nicht mehr, so dass am Ende 6,8 von 10 Punkten unterm Strich raus kommen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen