Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


FILM - Vampire`s Kiss

03 vampireskiss
VÖ: 12.03.2020
(Koch Films)

Genre: Drama / Comedy

Homepage:
KOCH FILMS

Die letzten Nicolas Cage Filme waren nicht so das Wahre, aber hier haben wir einen alten Film von ihm aus dem Jahre 1988 und da geht es um folgendes:
Der Vorzeige-Yuppie Peter Loew zieht auf der Suche nach immer neuen Liebesaffären Nacht für Nacht durch die Clubs von New York. Bis er die verführerische Rachel kennen lernt, die ihn durch einen leidenschaftlichen Biss in den Hals in einen Besessenen verwandelt. Fortan schläft der erfolgreiche Literaturagent unter seinem Sofa, isst lebende Kakerlaken, meidet das Licht und schikaniert seine Sekretärin, wann und wie immer er es kann …
Also ehrlich, besser könnte es Peter nicht gehen, er ist erfolgreicher Manager, hat eine geile Wohnung und schleppt gerne mal ein paar Mädels mit nach Hause. Doch als er sich mal wieder über einen One Night Stand freut, dreht die Lady durch, weil eine Fledermaus durchs Zimmer fliegt. Das verwundert ihn schon sehr und seine nächste Liebschaft hat es nicht nur auf ihn, sondern auch seinen Hals abgesehen und er wird gebissen. Von da an ändert sich sein Charakter zusehends, trotz seiner Besuche bei einer Psychiaterin ändert sich sein Wesen zusehends und er lebt so zwischen Genie und Wahnsinn. Vor allem kriegt es seine Sekretärin zu spüren, die er mehr und mehr runter macht, bis sie fast in den Wahnsinn getrieben wird. Apropos Wahnsinn, auch Peter dreht immer mehr durch, verwüstet seine Wohnung, will andere Frauen beißen und das lustige dabei ist, dass er dies mit künstlichen Plastik Vampirzähnen machen will.
Bei diesem Film dachte ich erst, dass es sich um eine Komödie handelt, doch das trifft nur bedingt zu, denn der Wandel des Peter ist auch richtig tragisch, da er seiner Vampirin verfallen ist und auch das Verhalten gegenüber seiner Sekretärin ist da schon nicht mehr lustig. Nicolas Cage spielt diese Rolle hervorragend, leider sind hier und da auch mal ein paar original englische Tonspuren mit Untertitel eingeflochten, aber das tut dem Film nicht unbedingt weh. Mich hat der Film super unterhalten und anderseits auch sehr berührt, so dass ich dieser Tragikomödie gerne 8,8 von 10 Punkten gebe.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.