GAMEVENTION - Neumünster


Messe vom 01.07. bis 03.07.22

Bands: Schandmaul, Faun, Harpiye u.a.

Homepage:
GAMEVENTION

Ganz ehrlich, mit 50+ bin ich sicher nicht die Zielgruppe für eine Gamevention, bei der es in erster Linie um Spiele, Cosplay und ähnliches geht. Allerdings findet die Veranstaltung in meinem Wohnort statt und zusätzlich gibt es ein Mittelalterdorf und Liveauftritte von u.a. Schandmaul, Faun, Harpiye und Velvet Viper. Grund genug also, sich am Samstag auf den Weg zu den Holstenhallen zu machen und sich das Spektakel mal anzusehen.
Der Einlass klappt recht gut, auch wenn mein Name nicht auf der Akkreditierungsliste steht. Die mitgebrachte Mail reicht der Dame aus.
Dann steht man auch schon fast im Mittelalterdorf, das so ziemlich alles bietet, was man sich als Fan erwartet. Bogenschießen, ein handbetriebenes Karussell, diverse Futterstände aber auch Bekleidung und Accessoires sind zu haben.
Auf dem Außengelände gibt es außerdem Stände der Feuerwehr, der Polizei, vom roten Kreuz und ein Feld für Rollstuhlbasketball. Alles Angebote, die man nicht zwingend bei einer Gamevention erwartet aber überhaupt gibt es hier einige Aussteller, die das Ganze als eine Art Jobbörse nutzen, um Auszubildende anzuwerben. Das macht natürlich Sinn, wenn man sich die Zielgruppe der Veranstaltung ansieht.



In den Hallen gibt es dann ein breites Angebot für Gamer aber auch für Leute die nur gucken möchten. Hier sind besonders die Cosplayer in ihren Kostümen beliebte Fotomotive, wobei natürlich die Autobots und Decepticons aus den Transformers-Filmen am häufigsten abgelichtet werden. Außerdem gibt es einen Tattoo-Shop, jede Menge Verkaufsstände aber auch die Möglichkeit sich Teile eines Kostüms selber anzufertigen.
Gespielt wird natürlich auch und so kann man u.a. auf einem überdimensionalen Bildschirm die neueste Version von Fifa zocken oder sich an einem VR-Game versuchen.

Die Bands spielen übrigens auf einen Open Air-Bühne auf dem Außengelände, das reichlich Platz für alle Fans bietet, so dass man bei Bedarf sogar etwas Abstand halten kann. Gesehen habe ich allerdings nur Harpiye, da ich die Veranstaltung recht zeitig wieder verlassen musste.

Nach Angaben des Veranstalters war die Gamevention mit 25000 Besuchern ein großer Erfolg und soll nächstes Jahr auf jeden Fall wiederholt werden. Falls die Bandauswahl stimmt, wäre ich sicher wieder dabei, diesmal aber mit dem Hauptfokus auf der Musik.


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.